Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

 Liebe Brüder und Schwestern,

wir sehen die Verzweiflung auf Eurem Planeten und wurden berufen Euch mit unserer Weisheit ein neues Weltbild zu vermitteln. Die meisten Eurer Geschwister leben in tiefer Dunkelheit und Unwissen. Darum werdet heute Ihr, die Ihr bereits ein kleines Wissen Euch zueigen machtet, aufgerufen, Licht und Liebe in Eure Welt zu entsenden. Schauet Euch um und erkennt, dass das Elend auf Eurer Erde daher rührt, dass Ihr unfähig seid, Eure egoistischen Gedanken in Gedanke der Liebe zu transformieren. Ihr müsst ihn wieder finden - Euren Gott, Eure Göttin in jedem Einzelnen von Euch.

Tragt Euer Wissen in die Welt. Erkennet, dass Eurer Planet vor einem großen Umbruch steht. Ihr habt dies gelesen in vielen Schriften der alten Propheten.

 Ihr Erwachten seid gefordert, anderen noch schlafenden Seelen aufzuhelfen und den Schmerz in Erleuchtung zu verwandeln.

Liebe Brüder und Schwerstern nicht Panik zu verbreiten ist unser Ziel. Nein, wir müssen Euch zum wiederholten Male - wie bereits andere Brüder vor uns - vor Augen führen, dass die Menschheit alles in ihrer Macht stehende tut, Eure Mutter Erde zu zerstören. Kein Strafgericht Gottes wird über Euch kommen. Die Naturkräfte werden jetzt schon immer wieder entfesselt durch Euren technischen Leichtsinn. Die Erde muss sich schützen, denn der Planet Erde ist nicht nur für Euch geschaffen. Sie ist ein Teil des großen Organismus und wir sehen, wie sehr dieses Organ leidet. Seine eigenen Heilkräfte haben ihn verlassen. Die Erde ist nicht mehr lange fähig Eure Experimente zu verkraften. Durch den Leichtsinn der Großmächte werden die Naturgewalten entfesselt. Euer leichtsinniges Experimentieren und Hantieren, mit Gasen und Erdschätzen, mit Atomen und Elektrizität kann Eure Erde nicht verkraften.

Eure Herrscher sind sich sehr wohl der Tatsache bewusst, dass sie gefangene Seelen vorzeitig aus Ihrer Entwicklungsphase entlassen. Diese Geister werden die Herrschaft erringen wollen, derer ihr sie so sorglos bemächtigt.

Es ist der Fall, dass das gesamte Universum eine Einheit ist. Euer Planet ist eine Zelle im Gewebe des großen Körpers. Eine Krebszelle. Eure Ignoranz der Natur und Umwelt, ebenso wie Euren eigenen Brüdern und Schwestern sowie den Freunden aus dem Tier- und Pflanzenreich gegenüber, kann nicht länger ausgemerzt werden.

Ja, Ihr Brüder und Schwestern ein ganzes Heer von außerirdischen Helfern ist ständig bemüht, Eure Missstände im Universum zu bereinigen. In so vielen Botschaften wurde Euch vermittelt, einzuhalten in Eurem Werken, Rücksicht zu nehmen, nicht zuletzt auf Euch selbst, auf Eure Brüder auf diesem und anderen Planeten, sowie auf die Natur und allen Kreaturen die Euch einst als Freund und Helfer zur Seite gestellt wurden. Bemerkt Ihr denn nicht, wie sehr Ihr nicht nur Euch selbst, sondern auch allen Euren Helfern Schaden zufügt?

So viel wurde von uns zu Euch gesprochen. Doch Ihr verschlosset nicht nur Eure Ohren, sondern auch Eure Herzen. Wir sorgen uns nicht nur um Euch Menschheit, sondern vielmehr um alles Leben auf Eurem Planeten. Die universalen Helfer sind nicht mehr in der Lage die Schutzhülle des Sternes aufrechtzuerhalten. Die Krebszelle Erde wird das gesamte Universum schädigen, wenn nicht Einhalt geboten wird. Eurem Tun und Denken. Der Mensch MUSS sich ÄNDERN. Das Denken des Menschen muss sich ändern.  

Liebe Brüder und Schwestern, es ist noch nicht zu spät, darum wenden wir uns nochmals voller Hoffnung auf Euer gewachsenes Bewusstsein an Euch. Kehret zurück in Eure Mitte, zurück zur Quelle - zu Gott, und erkennet endlich, dass Ihr nicht das seid, was Ihr zu sein scheint. Eine Handvoll Menschen hat den Weg zurück bereits beschritten, doch diese Gottesgeschöpfe werden auch heute noch oftmals von den REALISTEN verlacht und verspottet.

Seit mehr als einhundert Jahren zerstört Ihr die von gottgegebene Ordnung auf der Erde. Ihr entwickeltet Techniken, die Euch entgleiten, weil Ihr niemals gelernt habt, die Naturkräfte, mit denen ihr experimentiert zu handhaben. Die Technik entgleitet Eurer Macht. Denkt an die Worte Eures großen Dichters. „Die Geister, die ich rief, werde ich nicht mehr los.“ Genauso wird es Euch ergehen. Menschen, die um Frieden und Abrüstung bitten, werden verlacht. Schon wieder entstand ein neuer Krisenherd, an dem sich die kämpferischen Truppen zusammenziehen, um für den Frieden zu kämpfen. Welche Kriege herrschen in Eueren Kämpfen, dass immer noch solche Situationen auf Eurer Erde entstehen können.

Erkennet doch endlich, dass nicht gegen einen größenwahnsinnigen Staatsmann vorgegangen werden kann, wenn die Situation Ihren Ursprung im Denken der Menschheit hat. Wendet Euch den Friedliebenden, den wieder inkarnierten großen Seelen und Meister zu. Doch was macht Ihr mit diesen? Sie werden eingesperrt, gefoltert, und als Staatsfeinde geächtet. Der Menschheit bleibt nur noch wenig Zeit, die „Sünden“ der vergangenen Jahrzehnte auszumerzen. doch die Zeit kann ausreichen, wenn Ihr Euch bedenkt und umkehrt.

 

Oh, Ihr armen verirrten Brüder und Schwestern wir Eure Brüder bitten Euch inständig, KEHRET UM, in Eurem eigenen und unser aller Interesse. Dann kann Euer Planet sich nochmals regenerieren. Die vorhergesagte große Katastrophe kann abgewendet werden. Wir werden immer wieder Euch zu Hilfe eilen und die Schäden ausbessern. Doch es gelingt uns nur noch durch Eure Mithilfe. Euer Ozonloch vergrößert sich ständig. Obwohl wir immerfort daran arbeiten, geht die Zerstörung durch Eure Unachtsamkeit schneller voran, als wir ihr Einhalt gebieten könnten. Euer negatives Denken hat den Schutzschild der Erde gesprengt und dringt ungefiltert ins Universum. Es muss Euch allen klar sein, dass wir dies nicht zulassen können und wollen.

Euer Planet stirbt. Mensch öffne Deine Augen. Schau sie Dir an, Deine Wälder, Deine Gewässer, Deine Erde, Deine Freunde aus dem Tierreich. Schaue sie Dir an Mensch und erkenne, dass bereits jetzt vieles zugrunde geht. Alles ist krank und stirbt.

Und Du Mensch?

Du suchst nach wissenschaftlichen Erklärungen und gehst ruhig zu Bett. Alle Vorhersagen haben für Dich keine Gültigkeit. Du verlachst die Propheten. Doch erinnere Dich der Bibel. Wie sehr haben alle den alten Noah verlacht.

Menschheit kehre um. Finde Deinen Weg wieder zu Deinem Gott. Finde den Weg zurück zu Frieden und Liebe. Erkenne Dein Suchen als Suche nach Liebe und Gott. Beginne wieder mit Deinem Schöpfer zu reden. Betet um Hilfen und Erleuchtung und Gott Euer Vater wird Euch zu Hilfe eilen. Wir alle warten auf Eure Einsichtigkeit.

Wir sind da, weil viele Eurer Brüder und Schwestern den Rückweg beschritten haben. Sie beten und meditieren für Euch alle. Durch ihr Verlangen eilen wir immer wieder Euch zu Hilfe. Wenn ihr uns doch nur hören wolltet. Wir lieben Euch Töchter und Söhne der Erde. Wir lieben und helfen Euch, wenn Ihr Euch nur helfen lasst. Erkennt die Menschen, die Licht in Eure Welt bringen wollen. Viele große, alte Seelen leben wieder unter Euch, damit Ihr und Euer Planet gerettet werden könnt. Diese Seelen, die alten Atlanter, beginnen wieder sich zu erinnern. Sie erinnern sich, woher sie kamen. Sie erinnern sich wieder, auf welche Art und Weise ihr Kontinent - ATLANTIS - von der Erdoberfläche getilgt wurde.

Diese Seelen sind abermals inkarniert, um Euch ihre Liebe und Hilfe zu bringen. Sie können und wollen Euer aller und ihr eigenes Karma erlösen und Eurem Wohlergehen Ihr altes Wissen und Können zur Verfügung stellen. Doch viele von Euch verlachen und verspotten diese Seelen.

Oh Menschheit erwache. Alles Wissen ist bereits um Euch vorhanden. Lasst es ein in Eure Herzen. Doch Eure Welt ist laut, voller Tand und Firlefanz. Die Stimme Eures Herzens wird übertönt und Ihr seid taub geworden.

Wir sprechen nicht zu Euch als Moralapostel. Glaubt uns, es gibt kein Gut oder Böse im unendlichen Universum. Es gibt nur Liebe. Die allumfassende ALL-LIEBE. Es gibt nur Licht, Musik und Geist. Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir urteilen nicht ob Eures Handelns. Doch wir sehen die Folgen. Die Folgen für Euch, und da wir alle eine Einheit sind, sind es auch Folgen für uns. Folgen für alle Planeten und Sterne in unser aller Universum. Folgen für unsere Einheit, denn es gibt keine Trennung zwischen mir und Dir zwischen Euch und uns. 

Verschließt nicht Eure Augen und Herzen in der Annahme nichts ausrichten zu können. Wisset, Vorhersagen sind immer nur Wahrscheinlichkeiten. Die Zukunft ist niemals festgelegt. Sie ist immer nur wahrscheinlich aufgrund Erkenntnissen der Gegenwart. Ihr seid jederzeit dazu in der Lage in der Gegenwart Eure Zukunft zu verändern. Vieles wurde darüber gesagt, und auch dieses Buch, das Du hier liest, macht Dir diese Tatsache sowie den Weg dahin deutlich. Die Wahrscheinlichkeiten ändern sich, sobald Ihr beginnt umzudenken.

Wenn Ihr Euer Denken ändert und beherrscht, wenn Ihr nur noch Gedanken der Liebe und der Zuversicht trainiert, dann kann sich Eure Mutter Erde erholen und Euer vorhergesagter Untergang kann vermieden werden. Ihr werdet dann den Untergang Eurer Unwissenheit durch Erleuchtung erleben anstatt durch eine Weltkatastrophe.

Brüder und Schwestern, wir lieben Euch aus voller Seele und Euer Ursprung der Schöpfer liebt Euch weitaus mehr als wir dazu in der Lage sind, denn auch wir entstammen diesem Ursprung. Er sandte Euch seinen Sohn, damit Ihr erkennen lernt, damit Ihr erkennt, woher Ihr kommt und wohin Euer Weg gehen soll. Euer Weg ist am Wendepunkt. Der Wendepunkt zurückzukehren. Zurück zu Eurem Vater.

Es ist jetzt an der Zeit, dass Ihr nach beinahe zweitausend Jahren das Leben und Wirken des Nazareners erkennt und seinem Worte nachfolgt. Stehet auf und gehet in das Licht der Liebe. Erkennet, dass wir aus übergroßer Liebe derart zu Euch reden. Es liegt uns fern Euch mit Schreckensvisionen zu bedrohen. Doch erkennen solltet Ihr, dass die alten Vorhersagen unweigerlich in Bälde auf Euch zukommen, wenn ihr Euer Denken und Handeln nicht zu verändern gewillt seid.

Nur durch die  Änderung Eurer alten Denkgewohnheiten und Glaubenssätze gelangt Ihr in die Verfassung, das Übel abzuwenden.

Die Liebe Eurer kosmischen Brüder zu Euch und Eurer Erde, wird jeden positiven und liebevollen Gedanken eines Erdenmenschen um ein vielfaches verstärken und eine bessere und heile Welt wird durch unser aller Zusammenarbeit nicht mehr Illusion sein.

Liebe Brüder und Schwester, ihr könnt Euch keine Vorstellung machen von der unendlichen Liebe Eures Schöpfers, der mit Wehmut Eure Nacht betrachtet. Eine Liebe, die weder bewertet noch verurteilt. Eine Liebe, die so allumfassend und sehnsüchtig ist, dass auch wir sie nicht in ihrer gesamten Vielfalt und Glanz erfassen können. Euer Schöpfer und auch wir warten voller Sehnsucht auf die Rückkehr unserer Brüder. Wir vermissen Euch in unseren Dimensionen. Und Gott unser aller Schöpfer würde so gern ein Freudenfest geben, wenn Ihr nur endlich wieder den Weg nach Hause finden könntet. Es ist nicht vonnöten, dass jemand versuche Gott den Schöpfer zu verstehen.

Glaubt uns, auch wir können Gott, das wahre, das reine Licht weder verstehen noch begreifen. Ihr könnt jedoch ebenfalls die Einheit mit Eurem Ursprung bereits auf Erden erreichen.

Hierzu beginne ein jeder bei sich selbst. In seinem eigenen Herzen. Stärkt Euer Vertrauen in Euren Vater. Erkennet ihn wieder in allem was Euch begegnet. Die gesamte Natur, ein jeder Mensch ist ein Abbild seiner Vielfalt und Liebe. Und wie besonders der Mensch ein Abbild seines Schöpfers ist. Doch wie weit habt Ihr alle Euch entfernt.

Der Fall in die Materie, die ursprünglich ein Segen war und immer noch sein könnte, hat viele viele Seelen vom Ursprung getrennt, entfernt und entfremdet. So wisst Ihr alle zwar, dass es etwas geben muss. Doch Ihr sucht in der materiellen Welt nach dem, was nur in der geistigen Welt zu finden ist. Erkennet, dass es ein Segen ist, auf dem Planeten Erde leben und lernen zu dürfen. Wie viele Eurer Brüder und Schwestern hadern mit ihrem Schicksal und sehnen das Ende ihres irdischen Daseins herbei. Wie viele von Euch haben nichts als Besitz- und Machtstreben in sich und laufen dadurch ihrem Vater immer mehr davon.

Oh, wenn Ihr nur sehen könntet, wie sehr wir alle ob Eurer tiefen Trauer um Euch trauern. Wenn Ihr nur sehen könntet, wie traurig Ihr selbst in Eurem tiefsten Innersten seid, ohne Euch oftmals dessen bewusst zu sein. Ihr würdet sofort alles tun, damit Euch diese Traurigkeit verlässt. Doch Ihr habt verlernt nach innen zu hören. Ihr habt verlernt Eure tiefsten Bedürfnisse zu erkennen. Die Rückverbindung ging in der Materie verloren. Ihr habt sie geopfert. Oh erkennet, Ihr Blinden, dass nur die Rückkehr zur Quelle der einzige Garant für Glück und Wohlstand sein kann. Ihr werdet von vielen Seelen beneidet um Euer Glück auf dem Planeten Erde zu lernen. (Verstehet beneiden bitte nicht in Eurem irdischen Sinne). Nur auf der Erde habt Ihr die Möglichkeit unter härtesten Bedingungen, nämlich den Versuchungen der materiellen Welt zum Trotz, mit vielen Lernerfolgen zu Eurem Schöpfer zurückzukehren. Zurück in die Einheit, die dann durch Euer Wissen und Eure Erfahrung bereichert wird. Ihr müsst Euch nicht in Sack und Asche kleiden, denn Ihr seid vollkommener Ausdruck des All-Einen. Gott erfährt sich selbst durch Euch und uns.

Nein, alles, was Ihr benötigt, wird Euer Schöpfer und Eure Erde Euch im Überfluss schenken, wenn Ihr vertrauensvoll die Liebe lebt. Doch Euer Ego rebelliert gegen den Gedanken, dass all Euer Mühen und Plagen nur den einen Sinn haben soll; sich irgendwann aufzulösen und mit der Einheit zu verschmelzen. Es hat Angst vor der Aufgabe der Persönlichkeit. Doch niemals wird Deine wahre Persönlichkeit sich auflösen. Sie wird verschmelzen zu einem wundervollen großen Ganzen. Sie wird endlich das gefunden haben, was sie getrennt von der Quelle immer gesucht hat.

Eines Tages wird ein jeder erkennen, wo sein wahres Glück verborgen liegt. Warum beginnt Ihr nicht gleich und freiwillig mit der Suche. Sucht in Euren Herzen, findet den Mitmenschen, der den Weg mit Euch gehen will, weil Ihr Euch wiedergefunden habt nach so langer, langer Zeit. Ihr wisst alle innerlich um diese Dinge.

Warum lasst Ihr Euer Erden-Ego über Eure Seele herrschen? Euer Vater, das Licht,  und Euer Bruder Jesus der Christus, warten so sehr auf Eure Umkehr. Wenn Euch nur ein kleiner Funke der Erkenntnis durchströmt, dann seid stille, gehet in Euch und bittet Euren Vater um Hilfe. Er wird Euch zu Ehren ein Fest in den Himmeln ausrichten und seine Diener Euch zu Hilfe senden, damit Sie Euch mit Liebe und Licht erfüllen und Euren Weg erleichtern. Keines seiner Kinder wird der Vater von sich weisen, wenn es aus ehrlichem Herzen um Liebe und Führung bittet.

Liebe Brüder und Schwestern, wir alle sind so sehr um Euch bemüht und besorgt; wir alle warten auf Euer Erkennen der Wahrheit. Und kein Wesen aus unseren Reihen wird sich zurückziehen von Euch. Wir alle stehen Euch bei und helfen Euch auch bei den kleinen Dingen des Alltags. Wenn Ihr nur erkennt und unsere Hilfe annehmt. Ruft nach uns, wenn Ihr ihn Not seid. Ruft Eure Geistführer an.

Ist es Euch nicht möglich, diesen Weg allein zu gehen, dann wendet Euch an Menschen, die Euch weiterhelfen können. Es gibt bereits einige unter Euch, die den Kontakt für Euch ermöglichen können, denn ein jeder hat die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Manchmal sind es nur kleine Dinge, die beseitigt werden müssen. Jeder von Euch kann seinen Bruder Jesus-Christus um Hilfe anrufen und mit seinen himmlischen Freunden in Kontakt treten. Jeder von Euch kann sich Gott zuwenden und er-sie  wird da sein. Glaubet uns, er wird Euch niemals umsonst rufen lassen. Er wird eilen und seine Liebe und sein Licht über Euch erstrahlen lassen, damit Ihr gestärkt Euren Weg gehen könnt. Erinnert Euch der Worte Eures Bruders „Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen. Ich gehe hin Euch eine zu bereiten“  Diese Worte sind das allzeit gültige Versprechen eines großen Meisters. Ein Versprechen, an das Ihr Euch halten könnt.

Viele Seelen, sind bereits auf dem Weg der Umkehr angelangt. Diese Seelen, inkarniert auf Eurem Planeten, solltet Ihr weder verspotten noch verlachen. Bittet diese Eure Brüder und Schwestern um Mithilfe auf Eurem Weg und keiner wird Euch von sich weisen. „Ein Jeder trage des anderen Last.“. Dies sollte das Lebensziel eines jeden Menschen werden. Wir lieben und begleiten Euch. Brüder kehret zurück.

  zurück zur Übersicht

  © 1988 by Omkara

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de